Jugendschutz im eSport : Rechtsfragen und Regelungen für minderjährige Spieler und Zuschauer bei eSport-Veranstaltungen

Titel

Jugendschutz im eSport : Rechtsfragen und Regelungen für minderjährige Spieler und Zuschauer bei eSport-Veranstaltungen

Thema

Computer, E-Sport, Internet, Jugendlicher, Jugendschutzrecht, Medium, audiovisuelles, Rechtswissenschaft, Situationsanalyse, Spieler, Videospiel, Zuschauer

Beschreibung

eSport übt auch auf Minderjährige eine enorme Anziehungskraft aus – sei es als Turnierteilnehmer, als Zuschauer bei Veranstaltungen oder als Konsumenten von Livestreams und Aufzeichnungen. Veranstalter, Spieler und Verwerter von eSport-Content müssen dabei einige jugendschutzrechtliche Regelungen beachten, die sich primär auf die Frage auswirken, was gespielt werden und wer dabei zuschauen darf. Für minderjährige eSportler setzt das Jugendschutzrecht i.w.S. aber auch einen besonderen rechtlichen Rahmen für die Ausübung und wirtschaftliche Verwertung ihrer Tätigkeit. Der Beitrag gibt einen Überblick über die sich daraus ergebenden Rechtsfragen und darüber, wie sich die Konturen des jugendschutzrechtlichen Rahmens durch eine politischlegislative Gleichstellung von eSport mit traditionellen Sportarten künftig noch verschieben könnten.

Ersteller

Hilgert, Felix
Eickhoff, Vera

Quelle

BISp

Herausgeber

MultiMedia und Recht : MMR

Datum

2018

Sprache

eng

Typ

Text

Publikationsform

Zeitschriftenartikel

Sammlung

S. 16-19

Zitat

Hilgert, Felix Eickhoff, Vera (2018). Jugendschutz im eSport : Rechtsfragen und Regelungen für minderjährige Spieler und Zuschauer bei eSport-Veranstaltungen.

Ausgabeformate